Vorname Sprachen Bedeutung
Anacleto,
,

Lateinische Form des griechischen Namens ‘Anakletos’ bekannt als Name des 3. Papstes in romanischen Sprachen heute noch als ‘Anacleto’ aktuell in Gebrauch als Vorname

Anibal,

Zusammensetzung aus phönizisch ‘hann’ (Gnade) mit ‘baal’ (dem Namen einer Gottheit) bekannt durch General Hannibal, der Rom bedrohte (3. Jh. v.Chr). die italienische Variante ‘Annibale’ des Namens ist heute aktuell als Vorname in Gebrauch in Italien, ebenso ‘Anibal’ in Spanien und Portugal

Anselmo,
,

Bekannt durch die Verehrung des hl. Anselm von Canterbury (11./12. Jh.)

Aquila,

Adler

Armando,
,

Alter deutscher zweigliedriger Name
im Mittelalter sehr beliebt

Astolfo,
,

Alter deutscher zweigliedriger Name, von den Langobarden nach Italien gebracht bekannt durch Aistulf, König der Lombardei (8. Jh.)

Augusto,
,

Ehrender Beiname des ersten römischen Kaisers Gaius Octavianus der Monat August ist nach diesem Kaiser benannt die Namensvarianten mit einem ‘n’ gegen den Schluss gehen auf ‘Augustinus’ zurück, einer Weiterentwicklung von ‘Augustus’

Aurelio,
,

Ursprünglich ein römischer Familienname ‘Aurelius’ bekannt durch den römischen Kaiser Marcus Aurelius (2. Jh.).

Batista

In der Bibel ursprünglich Beiname Johannes des Täufers
meist als Doppelname ‘Johann Baptist’ verwendet

Belisario,
,

Bekannt durch Flavius Belisarius, dem grössten byzantinischen Feldhern (505-565) der Name ist im Spanischen heute aktuell als Vorname in Gebrauch