Vorname Sprachen Bedeutung
Belmiro

Der Schöne

Bento

Bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, einem italienischen Mönch, der den Orden der Benediktiner gründete bisher trugen 16 Päpste den Namen Benedikt bzw. Benedictus

Bernardino,
,

Alter deutscher zweigliedriger Name im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Bernhard von Clairvaux (11./12. Jh.)

Bonifacio,
,

Ursprünglich ein lateinischer Name ‘Bonifatius’ ‘der gutes Geschick Verheissende’ später wurde dieser Name umgedeutet zu ‘Bonifacius’ ‘der Gutes tut’, bzw. ‘der Wohltäter’ bisher trugen 8 Päpste den Namen Bonifatius

Bras

Bekannt durch den Philosophen und Mathematiker Blaise Pascal (17. Jh.) ebenfalls bekannt durch den hl. Blasius (3. Jh.), einem der 14 Nothelfer

Bráulio

Vielleicht von althochdeutsch ‘brant’ (Brand oder Schwert)

Caetano

Ursprünglich ein römischer Beiname ‘Caietanus’, gemäß römischer Legenden soll der Name der Stadt zurückgehen auf Caieta, einer Pflegerin des Aeneas

Carlito,

Span. und portugies. Koseform von Carl
alter deutscher Name früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Grossen (8./9. Jh.) wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt

Carlos,

Spanische und portugiesische Form von Karl

Carmo

Portugies. Form von Carmel
von spanisch ‘Virgen del Carmen’ (Jungfrau Maria vom Berg Karmel in Palästina)
auf dem Berg Karmel wurde der Orden der Karmeliterinnen gegründet
das ‘l’ am Ende wurde zu ‘n’ unter dem Einfluss von lateinisch ‘carmen’ (Lied)